| Home | Suche | Login

Dipl. Aktivierungsfachfrau/Fachmann HF > auf Anfrage

Berufsbild

Aktivierungsfachfrauen/ Männer unterstützen kranke und körperlich eingeschränkte Menschen darin, ihre Lebenssituation aktiv mitzugestalten. Dazu befassen sie sich mit dem Lebenslauf, der sozialen Situation, dem Befinden und den Möglichkeiten und Einschränkungen dieser Menschen.
Die Aktivierungsfachfrau/ -mann HF arbeitet mit Gruppen oder Einzelpersonen. Mit ihrer Arbeit unterstützen und fördern sie gezielt die körperlichen, motorischen, geistigen und emotionalen Fähigkeiten dieser Menschen. Unter Berücksichtigung der Ressourcen werden die Selbständigkeit und das Wohlbefinden der eingeschränkten Menschen gestärkt.

Aubsildungsdauer

Die reguläre Ausbildung dauert 3 Jahre. Davon können max. 2 Jahre im gleichen Ausbildungsbetrieb absolviert werden.

 

Voraussetzungen

Schulische Voraussetzungen sind eine dreijährige berufliche Grundausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis oder ein allgemeinbildender Abschluss, DMS, FMS oder Matura.

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Selektionsverfahren ZAG

Ihre Ansprechpersonen für den Ausbildungsbereich

Aktivierung

Matthias Gretler
Bildungsverantwortlicher
044 714 3911